Beste Vorleserin 2015

Beste Vorleserin der sechsten Klassen gekürt

Am Donnerstag, 3.12.2015, fand in der Mittelschule Memmingerberg der alljährliche Vorlesewettbewerb statt. In der dritten und vierten Stunde traten die jeweils drei besten Vorleser aus beiden Klassen gegeneinander an.
Auf dem Bild von links für die Klasse 6a Marcel Schmidt, Pascal Wiche und Lena Häring sowie für die Klasse 6b Vanessa Stingl, Laura Vogler und Rico Rziha:

Nachdem alle sechs Teilnehmer einen etwa dreiminütigen Ausschnitt aus einem selbstgewählten Buch vorgelesen hatten, folgte die Königsdisziplin: Die Schülerinnen und Schüler mussten eine ihnen unbekannte und nicht geübte Textstelle aus einem von der Jury gewählten Buch vorlesen. Alle sechs Teilnehmer/innen meisterten beide Aufgaben mit Bravour. Das machte die Entscheidung für die Jury nicht leicht, die aus den Lehrerinnen Esther Hermann, Barbara Kafurke und Nadja Scheer bestand. 

Letztlich einigten sie sich aber doch, dass Lena Häring die beste Vorleseleistung erbracht hatte und somit zur Schulsiegerin gekürt wurde. Lena tritt nun im Januar im Kreisentscheid gegen andere Schulsieger an. Wir wünschen ihr dafür viel Erfolg!  

 

   Die Vorlesesiegerin

   Lena Häring

   mit ihrem Lieblingsbuch

   „Hier kommt Lola“

   von Isabel Abedi.