Ritterin des Turamichele

Ein Bericht von Nermin Öz, Kl. 6a von der Ehrung zur "Ritterin des Turamichele" in Augsburg.


"Am Freitag, 25. Sept. 2009, sind ich und Frau Renftle mit dem Zug nach Augsburg gefahren. Als erstes sind wir zum Turamichele-Fest gelaufen. In der Wartezeit habe ich eine heiße Schokolade und Frau Renftle einen Kaffee getrunken. Dazu gab es noch Donuts.
Danach hat man mich auf die Bühne gerufen um mir meine Medaille und die Urkunde zu überreichen.
Die gab mir der Polizeipräsident von Augsburg persönlich!
Danach stiegen wir zum Goldenen Saal von Augsburg hoch, um ihn zu besichtigen. Alles war aus echtem Gold - das gefiel mir und Frau Renftle sehr gut.
Zum Schluss sind wir wieder zum Bahnhof gelaufen und sind wieder nach Memmingen zurückgefahren."


Wer weitere Informationen braucht, kommt bitte in die Klasse 6a von Herrn Eckert.
Geschrieben von Nermin Öz
Meine Urkunde zur Verleihung des Ordens "Ritterin des Turamichele"

Information:
"Ritter des Turamichele" haben für Kinder eine Vorbildfunktion in Sachen Mut, Hilfsbereitschaft und Zivilcourage.
Inhaber des Turamichele-Ordens gehören der Gemeinschaft der "Turamichele-Ritter" auf Lebzeiten an.