Wandertag 6a

Wandertag Klasse 6a/6b

(Bericht von Alicia und Ariane)

Am Mittwoch, den 30. September liefen wir die Klasse 6a mit Hr. Eckert und die Klasse 6b mit Fr. Kafurke ins Benninger Ried. Als wir an einem Feld vorbeikamen, bemerkten wir, dass das Feld noch voller Nebel und Morgentau war. Viele Sonnenstrahlen schimmerten bereits durch den feuchten Nebel. Endlich kamen wir am Benninger Ried an. Wir freuten uns schon auf die Riedkapelle und die Riednelke.

Wir trafen einen Mann mit seinen 4 Eseln. Sie hießen Sandy, Nelly, Seppi und Elli. Ein paar Schüler durften auch auf einem Esel sitzen und reiten. Danach frühstückten wir erst mal im schönen Benninger Ried. Gut gestärkt besichtigten wir dann die Riedkapelle. Fr. Kafurke erzählte uns die Legende von den 2 Müllern und der blutenden Hostie.

Anschließend bewunderten wir die selten vorkommende rosafarbene Riednelke.

Auf dem Rückweg machten wir noch einen Abstecher auf den Sportplatz. Die Jungs powerten sich dort noch richtig aus.

Leider war der Tag viel zu schnell vorbei! crying


Bild 1 Bild 2 Bild 3 Bild 4 Bild 5 Bild 6 Bild 7